Es kommt darauf an, den Körper mit der Seele und die Seele durch den Körper zu heilen
(Oskar Wilde)

Praxis für Homöopathie in Darmstadt

Heilpraktikerin Miriam Schult

Unabhängig von der schulmedizinischen Diagnose betrachte ich nicht die Erkrankung, sondern die subjektiv beschriebene Symptomatik. Die Erkenntnis, dass Empfindung und Ausdrucksweise geprägt sind von dem, aus dem Gleichgewicht gebrachten Naturreich, dass wieder in Einklang gebracht werden muss, um wieder den Zustand des persönlichen Wohlempfindens zu erlangen.

In der Homöopathie sind die individuellen einzigartigen Empfindungen des Menschen wichtig. Daher biete ich meinen Patienten eine umfassende ganzheitliche Behandlung an, welche auf diese Bedürfnisse und Empfinden abgestimmt sind.

Mit über 10 Jahren Praxiserfahrung gebe ich regelmäßig Vorträge an unterschiedlichen Hochschulen zum Thema Homöopathie, Augen- und Sehtraining.

27.09.2018

18.10.2018

1.11.2018

15.11.2018

29.11.2018

13.12.2018

Start:  ab 18.00 Uhr  (nur noch wenige Plätze frei)

 Allergien | Belastungsstörungen | Burnout | Akne vulgaris | Depressionen | Diabetes mellitus | Gewichtsprobleme | Rheuma | Herzrhythmusstörungen | Immunabwehrschwäche | Juckreiz | Klimakterium | Lyme Borreliose | Konzentrationsschwierigkeiten  |            LRS, Dyskalkulie AD(H)S Migräne | Nikotinentwöhnung | Prostatavergrößerung | Psoriasis | Schlafstörungen | Schulmedizinische Begleitmaßnahmen | Suchterkrankungen | Schilddrüsenerkrankungen | Tinnitus | Tics ..

Philosophie Homöopathie

In der Homöopathie arbeiten wir mit den individuellen einzigartigen Empfindungen des Menschen. Wir haben energetische Mittel zur Verfügung, die wir nach dem Ähnlichkeitsgesetz …

Seh- und Augentraining

Mit Anfang 40 begann bei mir eine Altersweitsichtigkeit und durch Zufall stieß ich auf die Bates-Methode, mit der man durch gezieltes Training seine Sehkraft verbessern kann…

Kontakt

Darmstadt Homöopathie
Miriam Schult
HEILPRAKTIKERIN

Heidenreichstraße 20
64287 Darmstadt

Tel. 06151 1010997

Stimmen meiner Patienten

M., weiblich, 13 Jahre alt
„Ich war nun schon zweimal bei Frau Schult. Beide Male war ich megaglücklich über das Ergebnis. Sie hat meine Akne unglaublich gut behandeln können, sodass wir die Behandlung schon nach kurzer Zeit beenden konnten. Seitdem wird meine Haut immer weiter besser und ich rufe sie nur noch an, wenn sich etwas verändert

Mutter von drei Kinder im Alter von 9,2 und 1 Jahr.

Auf diesem Weg möchte ich Ihnen kurz erzählen, wie ich zu der Homöopathie kam und wie sehr wir als Familie die Kompetenz von Frau Schult schätzen.
Als Baby und Kleinkind war ich sehr häufig krank. Starke Bronchitis, Mittelohrentzündungen usw..
Meine Mutter war damals sehr besorgt und unterstützt von der Kinderärztin gab es sofort Fieberzäpfchen und eine antibiotische Behandlung, wovon ich heute noch die Folgen trage.

Ich habe mir als Mutter vorgenommen, meinen Kindern die Möglichkeit zu geben, Ihr Immunsystem aufzubauen und nicht zu unterdrücken.
Durch einen glücklichen Zufall habe ich Frau Schult
kennengelernt und durch angenehme Gespräche über Ihre Ausbildung und Weiterbildungen großes Vertrauen aufgebaut.
Die ständigen Erkrankungen meiner ältesten Tochter waren die ersten Gründe, dass ich die Hilfe von Frau Schult gesucht habe. Ihrem Engagement haben wir zu verdanken,
dass unsere große Tochter jetzt kaum noch erkrankt.Während der Behandlung, die fast ausschließlich mit Globulis stattfindet, hält sie intensiven Kontakt mit Ihren Patienten
und ist sehr darauf bedacht, das eine schnelle Wirkung und Besserung erfolgt.Trifft dieser Fall nicht ein, was nach meinen Erfahrungen sehr selten ist, wird sofort reagiert und nach Gründen gesucht,
wobei nicht nur Erkrankungssymptome wichtig sind, sondern Frau Schult auch das ganze Wesen des Patienten mit einbezieht.

Nach der Geburt meiner anderen Töchter habe ich in den zwei Jahren noch keine schulischen Medikamente gebraucht und konnte bzw. kann mich auf das Wissen und die Fürsorge von Frau Schult
ganz und gar verlassen.

Auch ich selber bin in Behandlung von Frau Schult und habe seit dieser Zeit keine rheumatischen Beschwerden mehr..
Wir als Familie sind sehr froh Frau Schult als Homöopathin gefunden zu haben.

Herr R., 37 Jahre
Seit der Zusammenarbeit mit Frau Schult hat sich meine Gesundheit stark verbessert und damit auch meine Lebensqualität. Frau Schult ist natürlich keine Wunderheilerin, aber Sie findet stets das richtige Mittel und den richtigen Weg um lang bestehende Krankheitsbilder oder auch Akutfälle sehr schnell und anhaltend in den Griff zu bekommen. Meine Neurodermitis und auch meine Allergien haben mich schon sehr in meinem Leben eingeschränkt und auch teilweise psychisch belastet. Das ist heute komplett anders. Ich habe zu Frau Schult ein sehr hohes Vertrauen und nicht nur ihre Professionalität  und absolut hohe Erreichbarkeit lassen mich inzwischen zuerst Kontakt mit ihr anstatt zu meinem Hausarzt aufnehmen. Aber Dank der Arbeit und der Ideen von Frau Schult ist alles soweit in einem Rahmen, dass ich viel besser und entspannter durchs Leben gehen kann.

Frau M. 59 Jahre

Frau Schult hat mir in den letzten Jahren, bei unterschiedlichen Erkrankungen, seelischen und körperlichen (Parodontitis, Wechseljahrsbeschwerden, Bronchitis, Angstzuständen) immer wieder nachhaltig geholfen. 

Es ist gut zu wissen, dass ich auch zukünftig Ihre professionelle Hilfe in Anspruch nehmen kann. In diesem Sinne jetzt schon meinen herzlichsten Dank! 

Frau S. 78 Jahre

Nachdem meine Freundin A (87 Jahre alt), die langjährig unter Neurodermitis litt, kurz vor ihrem Umzug in ein Seniorenheim stand, da ihre zunehmende Demenz es ihr nicht mehr erlaubte länger alleine zu leben, überredete
ich A. Frau Schult aufzusuchen. Denn was dem Umzug noch im Wege stand, war der hohe Alkoholkonsum, den A. sich in den Jahren des Alleinelebens angewöhnt hatte.. Trotz schwierigem Start (A. war wenig gesprächsbereit), tastete sich Frau Schult allmählich an die Problematik heran. Nach ca. ½ Jahr entwickelte A. einen solchen Widerwillen gegen Alkohol, dass sie bis an ir Lebensende (ca 4 Jahre später) keinen Tropfen davon mehr anrührte. Die Haut verbesserte sich zusehend,bis auf eine starke Trockenheit, die blieb – kein Nässen, kein Kratzen bis zum Bluten mehr. Unter der homöopathischen Behandlung von Frau Schult war es meiner Freundin bis zu ihrem natürlichen Tod mit 92 Jahren vergönnt, eine friedliche und zufriedene Zeit ohne Medikamente im Seniorenheim zu verbringen, dafür danke ich Frau Schult.

Hier finden Sie uns in Ihrer Nähe